E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-solingen.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0212-5995-0

Der Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt
Der Übergang in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Betriebsintegrierte Arbeits- und Berufsbildungsplätze

Chance zur Inklusion auf dem Allgemeinen Arbeitsmarkt

Betriebsintegrierte Arbeits- und Berufsbildungsplätze (BiAp) sind Einsatzorte für Werkstatt-Mitarbeiter in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes. Sie ermöglichen das Kennenlernen und die Erprobung neuer Tätigkeitsbereiche und Arbeitsbedingungen. Die Mitarbeiter bleiben Beschäftigte der Werkstatt, die weiterhin das Entgelt und die Versicherungen übernimmt. Während des gesamten Zeitraums werden die Mitarbeiter intensiv begleitet und unterstützt. Die Arbeitgeber werden vom Integrationsmanagement der Lebenshilfe Solingen vor und während der Maßnahme umfassend informiert und fachkundig beraten.

Unsere Dienstleistungen für Arbeitgeber:

  • Beratung bei der Abstimmung der Anforderungsprofile mit dem Leistungsprofil des Bewerbers
  • Informationen zu Förderleistungen
  • Begleitung bei der Integration eines neuen Mitarbeiters
  • gezielte Unterstützung bei individuellen Fragestellungen

Erste Informationen erhalten Sie in unserem Flyer für Arbeitgeber oder in einem persönlichen Gespräch mit unserer Integrationsbeauftragten.


Unsere Dienstleistungen für Mitarbeiter:

  • Information und Beratung bei allen anstehenden Fragen
  • Kurs „Arbeiten außerhalb der Werkstatt“ im Rahmen der Arbeitsbegleitenden Angebote
  • Vorbereitung und Qualifikation des Mitarbeiters auf die Anforderungen des Arbeitsplatzes
  • Unterstützung des Mitarbeiters während seiner Beschäftigung auf einem BiAp

Chancen für Mitarbeiter:

  • Erweiterung der beruflichen Perspektiven
  • Weiterentwicklung der fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Chance auf ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis
  • Rückkehrrecht auf einen Arbeitsplatz in der Werkstatt

Erste Informationen erhalten Sie in unserem Flyer für Werkstatt-Mitarbeiter oder in einem persönlichen Gespräch mit unserer Integrationsbeauftragten.

Ihre Ansprechpartnerin

Bild
Julia Oelze
Integrationsbeauftragte
Alexander-Coppel-Str. 19-21
42651 Solingen
Diese Webseite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies zur Bereitstellung der technischen Grundfunktionalitäten. Datenschutzinformationen