Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (Ergotherapeut, m/w)

Logo
 

Die Lebenshilfe Werkstatt für Behinderte gGmbH Solingen ist ein modernes Sozialunternehmen und bietet rund 600 Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung berufliche sowie soziale Integration. An mehreren Standorten in Solingen umfassen unsere Angebote die Teilhabe am Arbeitsleben, Berufsbildung und Qualifikation sowie berufliche Rehabilitation.

Wir suchen für den Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe-Werkstatt Freiheitstraße in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (Ergotherapeut, m/w)

Ihre Aufgaben:

  • Förderung und Begleitung von Menschen mit Behinderung bei der Eingewöhnung in die Strukturen des Berufslebens, die Heranführung an diverse Arbeitstechniken einschl. der Nutzung von Werkzeugen und Hilfsmitteln
  • Tätigkeit als FAB im Sinne § 9 Werkstättenverordnung
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der Selbständigkeit unserer Klientel
  • Hilfestellung in persönlichen und sozialen Bereichen
  • Erarbeitung und Weiterentwicklung individueller Förderpläne und Förderdokumente
  • Zusammenarbeit mit Gruppenleitern, Bereichsleitern, dem begleitenden Dienst und weiteren Fachkräften

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung oder andere berufliche
    Qualifikation in diesem Tätigkeitsfeld wie z.B. Ergotherapeut/in
  • Mehrjährige Berufserfahrung erwünscht
  • sonderpädagogische Zusatzausbildung oder
    gleichwertige Qualifikation wünschenswert
  • EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen)
  • Starkes soziales Engagement für Menschen mit Behinderung
  • Erfahrung im Umgang mit unserer Klientel
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit
  • gezielte berufliche Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • ein gutes Arbeitsklima
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVÖD (mit Sonderpädagogischer Zusatzausbildung) oder Entgeltgruppe 6 (ohne Sonderpädagogische Zusatzausbildung)
  • eine betriebliche Altersversorgung

Ein erweitertes Führungszeugnis und ggf. Ausbilderschein sind erforderlich.
Die Bewerbung von Menschen mit Behinderung ist ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:
Lebenshilfe Werkstatt für Behinderte gGmbH Solingen
Personalabteilung
Freiheitstr. 9-11
42719 Solingen
oder per Mail an: bewerbungen@wfb-solingen.de

Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen zu, da wir Ihre postalisch versandten Unterlagen nicht zurücksenden können.

 
 
 
 

© 2013 Lebenshilfe Ortsvereinigung Solingen e.V. - Freiheitstraße 9-11, 42719 Solingen, E-Mail: info@lebenshilfe-solingen.de