16. November: Vorlesenacht im Südpark

Zum fünften Mal in Folge findet die Vorlesenacht im Südpark statt. An mehreren Standorten bieten Akteure Geschichten zum Nachdenken und zum Lachen.

Termin: Freitag, 16.11.2018

Ort: Foyer der Lebenshilfe-Werkstatt am Südpark,  Alexander-Coppel-Str. 19-21, Solingen


Erste Lesung

Dir werd ich helfen: Ein Werkstattkrimi

von Cornelia Schmitz (Autorin)
gelesen von Nicole Michels-Weck

Wie hatte die Dame der Arbeitsagentur gesagt? »Sie brauchen einen Rahmen, endlich eine sinnstiftende Tätigkeit, Frau Sudfeldt, eine Tagesstruktur. Das wird ihnen ganz sicher helfen, mit der Erkrankung besser klarzukommen. Sie werden sehen, wie hilfreich das ist.«
Als Ergebnis dieser Unterhaltung findet Eli sich in einer Werkstatt für behinderte Menschen wieder, in ihren Augen keine geeignete Maßnahme, um ihr schon lang anhaltende
s Stimmungstief zu beheben...


Zweite Lesung

Der Junge, der zu viel fühlte: Wie ein weltbekannter Hirnforscher und sein Sohn unser Bild von Autisten für immer verändern

von Lorenz Wagner (Autor)
gelesen von Beate Widmayer

Als Henry Markram ein autistisches Kind bekam, zählte er zu den berühmtesten Hirnforschern der Welt. Er arbeitete am Weizmann-Institut und am Max-Planck-Institut, gewann zahlreiche Forschungspreise und hielt Vorträge auf der ganzen Welt. Seine Methode, die misst, wie Zellen sich vernetzen, wurde internationaler Standard. Doch dann kam Kai...
Und so stürzte sich der Hirnforscher auf die Frage, was Autismus wirklich ist. Nach Jahren gelang ihm der Durchbruch. Und seine Antworten stellten alles auf den Kopf, was man über Autismus zu wissen glaubte.

 
 
 

© 2013 Lebenshilfe Ortsvereinigung Solingen e.V. - Freiheitstraße 9-11, 42719 Solingen, E-Mail: info@lebenshilfe-solingen.de