Werkstattrat

Mitbestimmen, Mitwirken, Mitmachen – Verantwortung übernehmen

Der Werkstattrat ist die Interessenvertretung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung gegenüber der Werkstatt- und Geschäftsleitung. Die Arbeit unseres Werkstattrates wird im Leitbild (pdf - 60.9 KB) beschrieben. Gesetzlich sind die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Werkstattrats in der Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO) geregelt. Mit Verabschiedung des Bundesteilhabe-Gesetzes gelten neue Regelungen (pdf - 299.2 KB) der WMVO.

Unser Werkstattrat besteht aus sieben Mitgliedern. Vorsitzende des Werkstattrates ist Tanja Jägers. Zusätzlich wird die Arbeit des Werkstattrats durch Martin Michels als Vertrauensperson unterstützt.

Vorsitzende:

weitere Mitglieder:

Tanja Jägers
 
Slim Haupt
Sandra Künsting
Markus Martin
Ursula Mihm
Yesim Özen
Thorsten Paashaus

 
Werkstattratzoom

Unser Werkstattrat ist in der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW durch Ursula Mihm vertreten. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstatträte NRW unterstützt die Arbeit der Werkstatträte in den einzelnen Werkstätten und vertritt dabei die Belange aller Menschen mit Behinderung in den nordrheinwestfälischen Werkstätten auf Landes- und Bundesebene.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Kontakt

Tanja Jägers

Vorsitzende des Werkstattrates
 

Alexander-Coppel-Str. 19-21
 
42651 Solingen
 

Telefon: 0212 - 23165 - 500
 
Fax: 0212 - 23165 - 150
 

 
 

Ihr Ansprechpartner

Kontakt

Martin Michels

Vertrauensperson des Werkstattrates
 

Freiheitstr. 9-11
 
42719 Solingen
 

Telefon: 0212 - 5995 - 231
 
Fax: 0212 - 5995 - 110
 

 
 
 
 

© 2013 Lebenshilfe Ortsvereinigung Solingen e.V. - Freiheitstraße 9-11, 42719 Solingen, E-Mail: info@lebenshilfe-solingen.de